scan_075Neu ab 2017

Die zweisprachige Ganztagsbetreuung

in den SCHULFERIEN und an SCHULFREIEN TAGEN 

für Kinder von 4 – 12 Jahre

 mit Bustransfer von Siebnen, Galgenen, Wangen, Schübelbach, Lachen und Altendorf.

 

Treffpunkte am Morgen und am Nachmittag sind jeweils der Kindergarten und die Schule. Wir holen die Kinder mit dem Bus vor dem Kindergarten und der Schule ab und fahren bis zum grossen Parkplatz an der Staldenstrasse in Galgenen. Gemeinsam laufen wir 500m weiter bis zur Korporationshütte Galgenen/Siebnen.

Wir haben den ganzen Tag zu unserer Verfügung, um selbsttätig zu sein und uns zu überlegen was ein jeder machen möchte. Die Kreativität eines jeden Kindes ist gefragt….

Die Kinder können frei wählen, ob sie sich in der Natur beschäftigen wollen oder sich in der Hütte aufhalten möchten. Vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten sind denkbar, was wird sich wohl jedes Kind überlegen?

Ganz individuell oder als Gruppe besprechen die Kinder mit den Betreuern ihre Ideen, Wünsche und Projekte, die sie realisieren möchten. Dabei begleiten die Erwachsenen die Kinder und helfen ihnen ihre freie Zeit eigenständig zu gestalten. Dabei ist die Spielgruppe weitesgehend „spielzeugfrei“ unterwegs. Ein jeder ist gefragt, sich mit dem was die Natur bietet zu beschäftigen und selbst etwas aus einfachen Mitteln herzustellen, wenn man etwas braucht. Dabei unterstützen die Begleitpersonen die Kinder auf vielfältige Weise.

Wünschen sich Kinder angeleitetet Projekte, wie z.B Arbeiten mit Werkzeug, Tanz und Theater, Kochen und Backen, angeleitete Gruppenspiele, Häkeln und Nähen, Bilderbuchgeschichten u.a. dann führen die Betreuer entsprechende workshops durch. Kleinere Wanderungen, um die Umgebung zu erkunden, können gemeinsam geplant, organisiert und durchgeführt werden.

Zusammen bereiten wir das Znüni und Zvieri vor. Das Mitagessen kochen wir gemeinsam.

Wir sprechen zwei Sprachen und verstehen uns trotzdem. Dafür braucht es Zeit, Geduld, Verständnis, Kreativität und Phantasie, alles ist bei uns zu finden. Englisch ist die Hauptsprache und wird solange durch deutsche Kommentare begleitet, bis diese überflüssig werden. Ihre Kinder werden durch den regelmässigen Umgang mit der englischen Sprache für die Mehrsprachigkeit sensibilisiert und können sich in einem natürlichen Umfeld frei entfalten.

Besonders durch die Altersmischung lernen wir voneinander. Wir lernen gegenseitig Rücksicht zu nehmen, aufeinander aufzupassen, uns gegenseitig zu helfen. Wir lernen uns durchzusetzten, zu streiten und bekommen Beistand und Hilfe, um Konflikte miteinander auszutragen.

Zusammen freuen wir uns, lachen miteinander und haben gemeinsam Spass.

Nach dem Zvieri laufen wir zum grossen Parkplatz und der Bus bringt die Kinder zurück zum Kindergarten und zur Schule.

Von dort aus treten die Kinder selbstständig den Heimweg an.

 

Betreuungszeit:

8.00 Uhr (Abholung von Kindergarten/Schule) – 17.00 Uhr (Ankunft an Kindergarten/Schule)

 

Ferien:

Sportferien 2017:                 

27.02.2017 – 03.03.2017

06.03.2017 – 10.03.2017

Frühlingsferien 2017:

18.04.2017 – 21.04.2017

24.04.2017 – 28.04.2017 

01.05.2017 – 05.05.2017 

08.05.2017 – 12.05.2017

Sommerferien 2017:      

10.07.2017 – 14.07.2017

17.07.2017 – 21.07.2017

24.07.2017 – 28.07.2017

31.07.2017, 02.08.2017 – 04.07.2017

07.08.2017 – 11.08.2017

Herbstferien 2017:                  

02.10.2017 – 06.10.2017

09.10.2017 – 13.10.2017

Schulfreie Tage:

16.02.2017          

22.02.2017          

17.05.2017          

07.06.2017          

09.06.2017          

12.06.2017          

16.06.2017          

19.06.2017          

23.06.2017          

26.06.2017  

 

Verpflegung

Wir legen grossen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Verpflegung.

Hat ein Kind eine Unverträglichkeit, muss dies unbedingt mitgeteilt werden.

Die Kinder müssen eine eigene Trinkflasche mitbringen.

 

Kosten

Die Kosten pro Kind und Woche (5 Tage) betragen in den Ferien 480.00 CHF inkl. Verpflegung (Znüni, Mittagessen, Zvieri) und Bustransfer von Siebnen, Galgenen, Lachen und Altendorf zur Korporationshütte und zurück.

Die Kosten pro Kind für einen schulfreien Tag betragen 100.00 CHF inkl. Verpflegung (Znüni, Mittagessen, Zvieri) und Bustransfer von Siebnen, Galgenen, Lachen und Altendorf zur Korporationshütte und zurück.

Nach Erhalt der Bestätigungsmail überweisen Sie bitte den fälligen Betrag innert 30 Tagen.

 

Anmeldung

Die Ferienbetreuung kann nur wochenweise gebucht werden.

Die schulfreien Tage können einzeln gebucht werde.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch das Anmeldeformular. Bitte drucken Sie sich das Anmeldeformular aus und senden es ausgefüllt und unterschrieben an die angegebene Adresse zurück.

Sie erhalten eine Bestätigungsmail und damit ist die Anmeldung verbindlich. Bitte zahlen Sie den fälligen Betrag innert 30 Tagen.

Die Spielgruppe behält sich das Recht vor, den gebuchten Platz anderweitig zu vergeben, sofern nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen kein Zahlungseingang verbucht werden kann.

Für die Kinderbetreuung stehen maximal 30 Busplätze zur Verfügung. Bei Überbuchung ist die Reihenfolge des Anmeldedatums massgebend.

Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor dem Ferienbeginn oder vor dem schulfreien Tag. Auf Anfrage sind spätere Anmeldungen möglich, falls noch Plätze frei sind.

Anmeldeformular->

 

Rücktritt von der Anmeldung / Erstattungen

Der Rücktritt vor Beginn der Ferienbetreuung ist jederzeit möglich – die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen.

Es gilt folgendes Verrechnungsmodell:

  1. Bei Rücktritt bis 60 Tage vor Beginn: 80% des Betrages werden erstattet
  2. Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Beginn: 50% des Betrages werden erstattet
  3. Bei Rücktritt bis 15 Tage vor Beginn: 25% des Betrages werden erstattet
  4. Bei Rücktritt weniger als 15 Tage vor Beginn: keine Erstattung, voller Betrag wird verrechnet da der Platz reserviert wurde und die Reservationen für Bus, Essen etc. bereits erfolgten
  5. Sollte das Kind aus irgendeinem Grund (z.B. Krankheit) an einem oder mehreren Tagen nicht teilnehmen können, erfolgt ebenfalls keine Erstattung, da der Platz reserviert wurde und die Reservationen für Bus, Essen etc. bereits erfolgten.

 

Versicherung

Die Versicherung der Kinder gegen Unfall, Krankheit und Haftpflicht ist Sache der Eltern.